Sanierung Regenrückhaltebecken - RK Landschaftsbau Neuenmarkt GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sanierung Regenrückhaltebecken

Referenzlisten

Referenzen 2013 bis 2017 [Download Referenzliste als pdf]

Instandsetzung Regenrückhalteräume RRR 2017, Bereich 2
Auftraggeber: Autobahndirektion Nordbayern, Dienststelle Bayreuth
Ansprechpartner: Herr Schrott, Tel.: 0921 / 7569-0
Auftragswert: 1.291558,62
Euro                     

Streckenbereich der Autobahnmeistereien Münchberg und Rehau - BAB A9, A93
Wesentliche Leistungen:
200 m³ Unbelasteten Boden lösen, laden und fördern
5.250 t Belasteten Boden der RRR´s laden, fördern und verwerten bzw. entsorgen
750 m³ Glasfaserbeton C25/30 für Sohlplatten und Böschungen der RRR herstellen
23 St Erneuern von Schiebern verschiedener DN in bestehenden Mönchen
70 m Herstellen von Tauchwänden in Edelstahl V4A, Werkstoff 1.4571
70 m Herstellen von Geländer in Edelstahl V4A, Werkstoff 1.4571
600 m³ Boden aus Wegen lösen, laden und fördern
2.000 t FSS herstellen
500 t DoB herstellen

___________________________________________________________________________________________________________

Instandsetzung Regenrückhalteräume RRR 2017, Bereich 1
Auftraggeber: Autobahndirektion Nordbayern, Dienststelle Bayreuth
Ansprechpartner: Herr Schrott, Tel.: 0921 / 7569-0
Auftragswert:
961.065,38 Euro

Streckenbereich der Dienststelle Bayreuth -   BAB A9, A70, A73
Wesentliche Leistungen:
300 m³ Unbelasteten Boden lösen, laden und fördern
3.400 t Belasteten Boden der RRR´s laden, fördern und verwerten bzw. entsorgen
1.150 m³ Glasfaserbeton C25/30 für Sohlplatten und Böschungen der RRR herstellen
12 St Erneuern von Schiebern verschiedener DN in bestehenden Mönchen
85 m Herstellen von Tauchwänden in Edelstahl V4A, Werkstoff 1.4571
80 m Herstellen von Geländer in Edelstahl V4A, Werkstoff 1.4571
600 m³ Boden aus Wegen lösen, laden und fördern
1.300 t FSS herstellen
400 t DoB herstellen

___________________________________________________________________________________________________________

BAB A70 Schweinfurt-Bamberg - Sanierung von 3 RHBs im Bereich der A70
Auftraggeber: Autobahndirektion Nordbayern, Dienststelle Würzburg
Ansprechpartner: Herr Mohrmann, Tel.: 0
931 / 7945 325
Auftragswert:  508.392,06 Euro


Die Baumaßnahme umfasst im Wesentlichen folgende Gesamtleistungen:
Entsorgung von Schlamm 3000 to
Ausbau Abdichtung 300 m3
Einbau Abdichtung
Schutzschicht 1700 m2 aus Glasfaserbeton C25/30
Einbau neu Tauchwand 40m
Einbau FSS 1000 to
___________________________________________________________________________________________________________

BAB A 9 - RRR 107 Sperbes, Erweiterung der Entwässerungsanlagen
Auftraggeber: Autobahndirektion Nordbayern, Dienststelle Bayreuth
Ansprechpartner: Herr Krasser/Herr Schäfer Tel.: 0921 / 7569-0
Auftragswert:  35.076,73 Euro


Die Baumaßnahme umfasst im Wesentlichen folgende Gesamtleistungen:
3.400 m² Wegebau un- und gebunden
140 m Drainagebau
180 m³ Schutzschicht aus Glasfaserbeton C25/30
220 m³ Kanalarbeiten
200 m³ Graben[wieder]herstellung
630 t Bodenentsorgung

___________________________________________________________________________________________________________

BAB A 9 - Sanierung RRR 91 Büchenbach
Auftraggeber:   Autobahndirektion Nordbayern, Dienststelle Bayreuth
Ansprechpartner: Herr Krasser/Herr Schäfer Tel.: 0921 / 7569-0
Auftragswert:  215.112,54 Euro


Die Baumaßnahme umfasst im Wesentlichen folgende Gesamtleistungen:
3.400 m² Wegebau un- und gebunden
140 m Drainagebau
180 m³ Schutzschicht aus Glasfaserbeton C25/30
220 m³ Kanalarbeiten
200 m³ Graben[wieder]herstellung
630 t Bodenentsorgung

___________________________________________________________________________________________________________

Instandsetzung RHB 54-1R, 91245 Simmelsdorf /Diepoltsdorf
Auftraggeber:   Autobahndirektion Nordbayern, Dienststelle Nürnberg
Ansprechpartner: Tel.: 0911 / 462101           
Auftragswert:   462.436,76 Euro

Die Baumaßnahme umfasst im Wesentlichen folgende Gesamtleistungen:
Baustelleneinrichtung
Bestandsunterlagen
Freimachen des Baugeländes
ca. 110 m³ Erdbauarbeiten
ca. 865 m³ unbelasteten und ca. 500 m³ belasteten Boden lösen und entsorgen
ca. 5700 m³ Abdichtung aus Kunststoffdichtungsbahn und Geotextil herstellen
ca.   1100 m³ Glasfaserbetonauskleidung C25/30 herstellen
Entwässerungseinrichtungen anpassen
Holztauchwände abbauen und erneuern in Edelstahl
ca. 720 m³ Frostschutzschicht und ca. 70 m² Wassergeb. Tragschicht für Weg herstellen
Wasserhaltungsarbeiten
SiGeko
___________________________________________________________________________________________________________

Instandsetzung von Regenrückhalteräumen an der BAB A9  AM Münchberg / AM Trockau

Auftraggeber: Autobahndirektion Nordbayern, Dienststelle Bayreuth
Ansprechpartner: Herr Schrott, Tel.: 0921-75690
Auftragswert: 228.300,00 Euro

Die Baumaßnahme umfasst im Wesentlichen folgende Gesamtleistungen:
das Reinigen der teilweise stark verlandeten Regenrückhalteanlagen RRR  3 (Absetz- und Rückhaltebecken), RRR 3a (Absetzbecken) und dem RRR 87 (Absetz- und Rückhaltebecken)
das Befestigen der Sohlen und zum Teil steilen Böschungen der Absetzbecken der RRR 3, RRR 3a und RRR 87 bis ca. 10 – 20 cm über die Höhe des Mönches hinaus, da diese von den Umfahrungswegen aus nur mit aufwendigen Maschineneinsatz zu reinigen sind.
Die Ausführung aller Maßnahmen der Befestigung der RRR erfolgt in Glasfaserbeton  (C25/30, XC4, XD3, XF4)
das Erneuern der Tauchwände aus Edelstahl V4A in den Absetzbecken der RRR 3 und RRR 3a.
Auswechseln von 4 Plattenspidelschiebern (Gewindeschieber) aus Edelstahl Werkstoff 1.4571, Dichtungen und Edelstahl-Schrauben V4A

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü